Wirbrogene Cervicrocanialia. Klinik Boberov.

Wirbeltische Cervicrocanialia ist ein Kopfschmerz, der mit pathologischen Veränderungen in der Halswirbelsäule verbunden ist. Änderungen können verursacht werden durch: Osteochondrose, Spondylise, Wirbelsäulenhernie oder Verletzung. Gepresstes nervöses Ende oder Blut

Cranealgia heißt Kopfschmerzen, die an der Unterseite des Rückgrates lokalisiert sind ("Craneo" von Latin bedeutet "Schädel" bedeutet, häufig von der Kompression von Nervenwurzeln begleitet. "Cervico" - ein Präfix, das zum Hals gehört, "Wirbel" - alles in Verbindung mit der Wirbelsäule. Das heißt, der drehstoffe Cervicocranaglia ist ein Kopfschmerz, der durch das Schmerzsyndrom oder andere unangenehme Empfindungen im Halsbereich verursacht wird, die durch Krankheiten oder Wirbelsäulenpathologie verursacht werden.

Spezifische Kopfschmerzen im Schädel werden durch Verstöße gegen den Durchtritt von Nervenimpulsen durch Fasern oder unzureichende Blutversorgung an einzelne Teile des Gehirns verursacht, was zu einer Erhöhung des Intrakranialdrucks und der stärksten Schmerz führen kann. Die Behandlung von Kopfschmerzen Eine solche Ätiologie erfordert einen speziellen Ansatz, ein spezielle Ansatz, ordentliche analgetische Medikamente, in der Regel die erwartete Erleichterung der Patienten nicht.

Cranalgia kann nur den Occipital-Teil des Kopfes abdecken oder auf Whisky verbreiten, ein Parietalbereich oder Frontal, manifestiert sich in einigen Fällen einseitig einseitig. Die Art des Schmerzes ist auch ungleichlich: Es kann ein Fahren- und Pressen, chronisches oder scharfes, körperliches Kohlensäure mit Krämpfe und brennenden Krankheiten geben. Es wird oft begleitet von Schwindel, Übelkeit, Koordinierungsstörungen, Mobilität mit begrenztem Hals, beeinträchtigter Hör- und Sichtfunktionen, muskulösen Schwäche oder Taubheit der oberen Gliedmaßen. In körperlicher Anstrengung, scharfen Bewegungen, superkühlt, längerer Aufenthalt in Zwangsautos.

Ursachen für die Entwicklung von Krankheiten

Am häufigsten ist die wirbrogene Cervicrocanalgie der Entwicklung der Osteochondrose (der Erkrankung der Wirbelsäule, in der Bandscheiben tragen) vorangestellt. Ein sesshaftes, tief wirksames Bild des modernen Lebens, schlechte Gewohnheiten und ungünstige Ökologie wirken allmählich einen schädlichen Effekt auf körbliche Gewebe. Die Wände der Scheiben beginnen zu knacken und dumm, und der Schüler im Studenten verliert Feuchtigkeit. Die Wirbelsäule wird weniger mobil, flexibel und kann den früheren Lasten nicht mehr standhalten.

Die Symptome der zervikalen Osteochondrose können die Patienten praktisch nicht stören und auf starken Schmerzen auf starken Schmerzen auf den Startschritten aufmerksam machen, wenn der Vorsprung oder die Hernie der Bandscheibe gebildet wurde.

Ähnliche Manifestationen (allmählicher Verschleiß und Alterung der anatomischen Strukturen der Scheibe, der Dystrophie der Außenfasern, pathologischen Veränderungen in Längsbündeln, das Wachstum von Osteophyten) werden mit Spondylise der Wirbelsäule festgestellt, deren Behandlung hauptsächlich in der Alten. Darüber hinaus können die Ursachen der Entwicklung von Cranialgien traumatische Beschädigung der Wirbelsäule oder der nahe gelegenen Weichgewebe sein.

Spaltung der Wirbelscheiben, das Wachstum von Osteophyten (Knochenwachstum), die Bildung von Wirbel-Hernie provoziert die Kompression von Nervenwurzeln, die vom Rückenmark (Wurzel-Syndrom), Blutgefäße, die sich im Hals befinden, (Wirbel-Arterien-Syndrom oder hypertensives Syndrom) Die Schwierigkeit des Abflusses des venösen Blutes aus dem Gehirn) und dies führt wiederum Patienten zur Klinikbehandlung von Kopfschmerzen.

Manifestationen von Cervicoranalgien.

Manifestationen der Symptome der Krankheit sind vollständig von den erstrichenen Gebieten abhängig. Zum Beispiel mit der Komprimierung der zervikalen Nervenendungen, dem Occipital- oder Gesichtscharakter von Schmerzscharfen, schießen in der Regel einseitig. Schwindel, Übelkeit ist in der Regel nicht markiert, es kann Schwierigkeiten mit der Rede geben, schlucken. Cranealgia wird selbst mit geringer körperlicher Anstrengung verbessert und ein wenig in Ruhe gedrückt.

Unzureichende Blutversorgung an den Gehirngefäßen (veredbarianische Insuffizienz) im Syndrom der Wirbelarterie hat ein gemeinsames Parietal-Symptom. Die Painsen bedecken die Rückseite des Kopfes, die zeitlichen Anteile, die Augen, tragen ein pulsierendes und brennendes Charakter. Begleitet von Schwindel, ein Gefühl der Rotation der umliegenden Welt oder der Person, Übelkeit, Erbrechen, Erkrankungen von Hör- und Sichtorganen (Geräusche in den Ohren, dunkler in den Augen oder blinkenden "Schmetterlingen", Pulsation in den Tempeln). Patient ärgert helles Licht und Geräusch.

Solche doppelseitigen Manifestationen ergeben sich im hypertensiven Syndrom, nur der Charakter der Schmerzmittel drückt sich schmerzhaft mit einer Erhöhung des intrakraniellen Drucks und / oder des Blutdrucks. In allen Fällen, Angst, Insomnie, Riss, Brennen im dunklen Bereich werden Rötung der Haut des Gesichts und der Augen bemerkt.

Um die Ursachen der Gründe dafür zu diagnostizieren, dass sich der Patient an die Ursachen der Gründe verursacht hat, muss der Patient die Symptome und die Art ihrer Veränderung eng differenzieren und melden sie in der Mitte der Kopfschmerzen an ihren angehenden Arzt beim Sammeln der Anamnese.

Cranalgia-Behandlung.

Um die endgültige Diagnose zu installieren, verschreibt der anwendende Arzt einen Patienten mit einer Radiographie, wenn detailliertere Daten erforderlich sind, es ist möglich, die Computertomographie oder MRI der Wirbelsäule, Tomographie des Gehirns, zuzuordnen. Der Zustand der Blutgefäße, die Richtung, die Intensität und die Durchgangsrate des Blutfluids zeigen die Dopplerographie. Es ist notwendig, gemeinsame klinische und Labortests übergeben, ein Kardiogramm zu erstellen.

Die Behandlung von Kopfschmerzen ist komplex, um die Pathologien der Wirbelsäule zu beseitigen und das Schmerzsyndrom zu entfernen. Mit Kompression von Nervenwurzeln, entzündungshemmenden Medikamenten und -mitteln, die die Leitfähigkeit von Nervenfasern verbessern, werden Neuroprotektoren, Vitamine der Gruppe V. Faktoren, die mit Blutgefäßen verbunden sind, durch Vasodilatatoren beseitigt werden, die die Durchblutung und den Abfluss von venöses Blut mit Drogen verbessern.

In der anfänglichen akuten Periode zum Entfernen von Schmerzen im Nacken und Krämpfen der Weichgewebe können Miorylascher und / oder lokale Schmerzmittel (von Lidocain oder Novocain) zugewiesen werden. Ein guter heilender Effekt in allen Behandlungszeiten ist Sitzungen der manuellen Therapie (Massage, Reflex und Relaxotherapie, Akupunktur usw.), Physiotherinnen (Schwimmen, Blättern, Elektrophorese, Stoßwellentherapie usw.).

Unabhängige Behandlung von wirbrogenen Cervicocryolgien-Anästhetikum, entzündungshemmenden und antispasmodischen Zubereitungen ergibt sich in der Regel nicht die erwartete Erleichterung mit Patienten, da nur Schmerzen entfernt werden, jedoch nicht die Ursache des Vorkommens. Die kompetente Behandlung kann nur einem hochqualifizierten Arzt zugewiesen werden, wenn es die Ergebnisse aller erforderlichen Forschung gibt.

Autor: K.M.N., Akademiker Ramtn M.A. Bobr.

Was ist Zervikocranialien?

Cervicocranialia oder cervicogene Kopfschmerzen, - Schmerzen, die aus der Sheino-Okphithition ausgehen. Die Zervikocranialien dauert 15-20% unter den Patienten, die chronische Kopfschmerzen erleben. Derzeit neigte eher dazu, zu glauben, dass Cervicrocanaly in den meisten Fällen funktioneller Schmerz ist als Schmerzen, die mit den strukturellen Veränderungen des Hals in Verbindung stehen.

Cervicokranialia manifestiert sich, wenn die Nackenstrukturen, die in der Lage sind, Schmerzimpuls an den pathologischen Prozess involvieren zu können. Diese schließen ein:

  • Nackenmuskeln und ihre Befestigungsplätze;
  • eigene Bündel der Halswirbelsäule;
  • die äußere Schicht des Faserrings der Zwischenwirbelscheibe;
  • Wurzeln von Spinalnerven;
  • Wirbelsäulenarterien;
  • Die Gelenke der Wirbel und der atlantooccilianischen Artikulation.

Die Ausbreitung von Schmerz aus dem Podentalbereich in die Innervationszone des Trigeminusnervs (Temporalbereich, Stirn, Orterity) ist auf die Besonderheit der Neuroanatomie der aufrechten Abteilung zurückzuführen, nämlich: das Vorhandensein von neuronalen Bindungen mit einem Wirbelsäulenkern von a Trigeminusnerve, der im tödlichen Gehirn liegt, und sein unterer Teil erreicht die oberen Halssegmente von C2-C3.

Cervicokranialia.jpg.

Wirbeltische Zervikocranialien

Cervicocanialia vor dem Hintergrund der langfristigen Arbeit an einem Computer, wiederholte Bündnisse des Halses, Erkrankungen der Haltung oder einer Kombination dieser Faktoren sind ziemlich üblich. Bei einigen Patienten mit einem allmählichen Auftreten von Schmerzen im Nacken sind die Ursache von Symptomen degenerative Veränderungen in der Wirbelsäule.

Ein plötzlicher Schmerzanfang im Hals und der Kopf ist häufig mit einer akuten Verletzung in Kontaktsport, Verkehrsunfällen, Gewichthebenklassen, mit scharfen Hängen oder einem Aufzug, verdrehten Hals oder Kombinationen dieser Bewegungen verbunden. Wenn die Bändervorrichtung beschädigt wird, können Schmerzen im Hals und der Kopf auch nach dem Niesen aufgrund eines starken adaptiven Muskelkrampfes auftreten. Auch einer der häufigsten Ursachen für akute Schmerzen im Hals mit der Bestrahlung im Kopf, Schulter, Hand, dem Unterarm ist die Hernie der Festplatte, die Einreichung der Facettenfugen.

In 26% der Fälle sind die Ursache von zervikalen Kopfschmerzen angeborene Anomalien des Cranitonetenbronbereichs, einer der häufigsten Anomalie von Arnold-Kiari, gekennzeichnet durch das Auslassen der Kleinhirnmündungen in ein großes Okphitalloch.

Cervicocrania2.jpg.

Symptome

Cervicocranialia hat in der Regel eine gewisse Beziehung zur Beschädigung der Struktur der oberen Ebene.

Die folgenden charakteristischen Symptome von Cervicoranalgien können unterschieden werden:

  • Der Schmerz ist streng einseitig;
  • Der Schmerz beginnt aus dem Subtlety-Bereich, von wo aus er bis zum Bereich des Tempels, der Stirn und dem Augen von derselben Seite erstreckt;
  • Der Schmerz kann von Übelkeit, Erbrechen, Licht und Schallfreundlich begleitet werden.
  • Manchmal haben wir auf der betroffenen Seite, Rötung der Sklera und Bindehaut;
  • Der Schmerz monoton, was äußerst selten die pulsierende Natur von Schmerz bemerkte;
  • Schmerz in der Intensität von mäßig bis schwer;
  • Der Schmerz wird intensiviert, wenn der Hals, eine lange nicht physiologische Position;
  • Ein reflektierter Schmerz in der Hand an der Seite der Läsion, nicht mit der Beschädigung der Spinalnerv-Oberfläche, dargestellt, dazu notiert werden;
  • Einschränkung der Mobilität des Zervikus
  • Der Schmerz kann von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen und sogar Wochen fortgesetzt werden.
  • Abhängig von den Strukturen des beteiligten Zentralnervensystems, solche Symptome als Schwindel, Erstaugen beim Gehen, schwer zu schlucken, Schwäche in den Gliedmaßen, der Fuzzy der Sicht, flackern von Fliegen vor den Augen.

Die Hauptmanifestation von Cervicoranalgien, die es von anderen Formen von Kopfschmerzen unterscheidet, ist eine Begrenzung der Mobilität in der Halsabteilung, ein Gefühl der Steifheit, das sich auf der Brustwirbelsäule ausbreiten kann. Dieses Symptom erscheint oft nach einer langen Position in einer unbequemen Haltung, scharfen Bewegungen im Hals und wird von einem charakteristischen Schmerz begleitet.

Diagnose

Die mit dem Hals verbundenen Kopfschmerzen müssen mindestens eines der folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Die Schmerzquelle im Hals ist klinisch bestätigt, von wo aus der Schmerz bis zum Tempelbereich, der Stirn und den Gesellschaften streng von der einen Hand erstreckt;
  • Kopfschmerzen sollten der Bewegung im Hals vorangetrieben werden, eine lange unpraktische Position des Kopfes, den Druck auf der oberen Hals des Hals oder der Basis des Schädels auf der Seite der Kopfschmerzen;
  • Begrenztes Volumen der Bewegungen im Hals;
  • Schmerz im Hals, Schulter oder Hand ist keine Wurzelnatur;
  • Kopfschmerzen müssen nicht mehr als 3 Monate ab dem Beginn der Behandlung abschließen;
  • Oft in der Geschichte der Erkrankung der Halsverletzung (Peitschenverletzung, der Bluterguss der Halswirbelsäule, die Bänder, die Ligamente, die Unterlisten der Facettenverbindungen).

Die Diagnose von Cervicocranalgien sowie alle anderen Kopfschmerzen nimmt zunächst den Ausschluss schwerer Ursachen für Kopfschmerzen an, wie beispielsweise Gehirntumore, Meningitis oder Wirbelsäulenverletzungen. In den meisten Fällen kann der Arzt auf der Grundlage der Erkrankung der Erkrankung der Krankheit, das Studieren von Symptomen und der körperlichen Untersuchung über die notwendige zusätzliche Umfrage diagnostizieren oder entscheiden.

Aufgrund der Anwesenheit von vegetativen Symptomen: Augenödem, Rötung von Sklera und Konjunktivitäten, starken Riss, Licht und Klang auf der Seite der Schmerzen - meistens müssen mit Migräne die differentielle Diagnose durchführen.

Behandlung von Cervicocranalgien.

In den Vorbereitungen zur Behandlung von zervikalen Kopfschmerzen in der ersten Reihe ist die manuelle Therapie in Kombination mit anderen nicht medikamentösen Behandlungsmethoden: Iglelflexotherapie, LFC, Physiotherapie. Die guten Ergebnisse der Behandlung mit weicher Handtherapie können während der Cervicastronenalgie auf dem Hintergrund der zervikalen Osteochondrose erreicht werden.

Befreien Sie sich Schmerzen und entfernen Sie den Stress im Hals, hilft dem orthopädischen Kragen der Chance, dessen Tragen während der langfristigen Arbeit am Computer, ein Auto fährt usw. Dank der Aufrechterhaltung des Halses in der richtigen Position, Entladung und Entspannung der Nackenmuskeln, was zu einem allmählichen Aussterben des Schmerzsyndroms führt.

Empfang eines kurzen Verlaufs von Medikamenten aus einer Gruppe von nichtsteroidalen entzündungshemmendem Anti-entzündungshemmendem, Muskel-Entspannungs- und Vitaminen der Gruppe V.

In Extremfällen kann in Abwesenheit einer positiven Dynamik der konservativen Therapie möglicherweise ein betrieblicher Eingriff erforderlich sein.

Wirbelsäurehändlerhändler - Behandlung und Symptome

Wirbeltische Cervicalgia ist eine Halskrankheit, die durch Schmerzen gekennzeichnet ist, die Mobilität, Kribität und Anspannung zervikaler Muskeln, Schwindel, Sehstörung und vegetativer Dysfunktion gekennzeichnet ist.

Die Krankheit kommt normalerweise plötzlich und liefert viele Unannehmlichkeiten. Es ist mit Pathologien in der Halswirbelsäule verbunden.

Die folgenden Krankheiten werden meistens die Ursache von Cervicalgia:

  • Entzündliche spondlopalitria - intervertebal Hernien, rheumatoide Arthritis usw.;
  • Osteoporose der Wirbelsäule;
  • Tumor, Verletzung.

Der zervikale Rücken

Scheme: Die Halswirbelsäule

Die Patientenbefragung erfolgt mit einem Röntgengeräten, der manchmal vorgeschriebene Magnetresonanz oder berechnete Tomographie. Dies ermöglicht es, über die Ursachen der Krankheit zu erfahren.

Zur Entstehung der Wirbelziermittel-Cervicalgia-Führung:

  • Beschädigung des Rückengewebs-Tumors oder der Infektion;
  • Unterkühlung;
  • Langanhaltender Kopf in unbequemer Position;
  • Sesshafte Arbeit;
  • Geistige Überspannung;
  • Physische Überlastung der Muskeln der CerTheth-Kragenzone.

Sie werden Ihrer Aufmerksamkeit ein Video angeboten, in dem Krankheiten, die Schmerzen im Halsbereich verursachen, eindeutig demonstriert werden:

Die Umfrage des Patienten beginnt mit der Analyse des Schmerzesyndroms und der Sammlung von Anamneese.

Der Arzt legt fest, welche Bedingungen der Schmerz zuerst manifestierten. Vielleicht wurde es das Ergebnis einer ungewöhnlichen Haltung bei der Arbeit oder beim Schlafen, scharfer Kehle des Kopfes, der schweren Nase oder anderer Ursachen.

Zusätzlich zu MRI und CT, Myelographie, Elektrosurographie, EMG und anderen diagnostischen Methoden werden ebenfalls verwendet.

Sorten

Akute Wirbogene Halsvika Es zeichnet sich durch Schneidschmerzen aus, deren Ursache in Hernien oder Degeneration einer Bandscheibe, ihrer Verletzung oder Überspannung liegt.

Chronische Wirbelzischheizkervika Erfordert Frieden, Heilmanipulationen und Gymnastik.

Wenn das schmerzhafte Syndrom einen oder beide Hände gibt, betrifft der Fall höchstwahrscheinlich die Zervariabilität ,Gleichzeitig kann der Schmerz möglicherweise ein anderes Zeichen haben: Der Patient kann die Hand nicht vollständig verwenden, es ist in Bewegung, Schwäche und Taubheit, die manifestiert, begrenzt ist.

Wenn die schmerzhaften Empfindungen der Okphitalregion gegeben werden, ist es höchstwahrscheinlich das Cervicokranalgia. . Die Hauptsymptome der Krankheit ähneln Cervicalgia.

Anzeichen von Cervicoranalgia:

  • schmerzhafte Schmerzen im Kopf und in den Hals;
  • Das Schmerzsyndrom wird durch Schwindel, Übelkeit, Schwäche ergänzt;
  • Taubheit der Muskeln der oberen Gliedmaßen.
Mielogramm der Halswirbelsäule

Foto: Myelogramm der Halswirbelsäule

MRI der Halswirbelsäule

Foto: MRI der Halswirbelsäule

All dies in 99 Prozent der Fälle wird zur Ursache des degenerativen Prozesses in der Halswirbelsäule - Osteochondrose.

Wirbeltische Zervicalgia mit einem schweren muskulös tonischen Syndrom dient als Grund für die Bildung einer Schulterfarbenperiacrose, wenn die Gewebe, die das Schultergelenk umgibt, betroffen sind.

Als Reaktion auf pathologische Veränderungen des Halssegments des Halswirbels erhöht der Patient den Ton der Schultermuskeln und die Einschränkung erscheint im Schulterführer.

Symptome ↑.

Das Hauptsymptom von Cervicalgia ist ein schmerzhaftes Syndrom im Hals verschiedener Figur:

  • Kribbeln;
  • Welligkeit;
  • beschleunigen, mit Amplifikation während körperlicher Belastung;
  • Um den Kopf zu drehen oder zu kippen, muss der Patient den ganzen Körper drehen oder neigen.

Die folgenden Symptome sind bekannt:

  • Okphitalschmerz;
  • Geräusche in den Ohren;
  • Taubheits-, Vitalität, Kribbeln und Krabbeln von Gänsehaut auf dem Hals, Händen oder dem Hinterhauptteil;
  • Spannung und Einschränkung, Crunch und Uhren in Muskeln;
  • Schwindel, usw.
Foto: Schuhwirbelverschiebung

Foto: Hals Röntgenstrahl

KT-Angiographie der Hauptgefäße des Halses

Foto: CT-Angiographie der Hauptgefäße des Hals

Behandlung mit konservativen Methoden ↑

In der Regel beinhaltet die Behandlung der drehbaren Halsgiftgie die Verwendung von überwiegend konservativen Methoden.

Spezifische Techniken werden nach der Diagnose bestimmt, je nach Situation kann die Technik in unterschiedlichen klinischen Fällen erheblich abweichen.

Konservative Behandlungsmethoden umfassen:

  • Annahme der entspannenden Muskeln in Krämpfen von Muskelriss und entzündungshemmenden Medikamenten des anästhetischen und nichtsteroidalen Charakters, die Schmerzen, Entzündungen und Schwellung beseitigen;
  • Therapeutische Gymnastik, therapeutischer und physischer Konsumkomplex - eine wichtige Methode zum Umgang mit der Wäsche;
  • Physiotherapeutische Verfahren;
  • Schlaf auf einem orthopädischen Kissen;
  • Reduzieren des schmerzhaften Syndroms mittels Traktierungsbehandlung ist der Strecken der Wirbelsäule.
  • Halskrause.

Die Beliebtheit der Rückenlehne ist aufgrund der nicht professionellen Behandlung aufgrund des erhöhten Traumas zurückgegangen.

Hausmittel

Die Behandlung von Volksmittel sollte einen soliden Boden unter ihnen haben, umsichtig und sicher sein.

In Bezug auf Cervicalgia sollte man sich nicht auf ein Wunder verlassen, um Kräuterinfusionen zu trinken und verschiedene Kompressen zu machen.

Die Volksmedizin kann nur zusammen mit traditionellen Behandlungsmethoden erfolgen, vorbehaltlich der Genehmigung des behandelnden Arztes.

  1. Passen Sie vorübergehend den Schmerz an, helfen die Verrichtertinktur der Barbaris-Wurzel.
  2. Bäder mit Senf, junge Birkenblätter, Meersalz und andere Ernte von Kräutern und Pflanzen sind nützlich.

Was tun mit der Verschärfung?

Das Schmerzsyndrom ist chronisch, aber nach dem Schlafen in einer unbequemen Position, zum Beispiel auf einem zu hohen Kissen, oder wenn Überkühlung, Überspannung, Verschwommenheit auftritt.

Der Patient erlebt konstante schmerzhafte Schmerzen, die von mehreren Tagen vor ein paar Monaten dauern können. Um ein Rang der Erkrankung der Erkrankung zu erreichen, müssen Sie versuchen, die Faktoren zu vermeiden, die die Verschärfung von Cervicalgia provozieren und natürlich behandelt werden müssen.

Wenn insbesondere die Arbeit sitzt, müssen Sie regelmäßig Pausen einnehmen, aufstehen und ein wenig kneten.

Prävention ist äußerst wichtig, da es keine Krankheit selbst gibt, ist es keine schmerzhafte Verschärfung.

Wenn Sie sich nicht darum kümmern, müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren, um die Behandlung anzupassen, und es wird das Problem der Notwendigkeit lösen, Drogen zu nehmen, die Muskelkrämpfe aufnehmen, oder bei der Verwendung anderer Maßnahmen.

Halsmassage.

Foto: Nackenmassage

Übungen für den Hals

Foto: Gymnastik für den Hals

Häufig gestellte Fragen ↑

Ist Massage?

Natürlich ist bei Cervicalgia Physiotherapie sehr nützlich, insbesondere thermische Verfahren, Kompressen und Schlammbäder und müssen auch der richtigen Haltung folgen.

Die Massage kann erst gestartet werden, nachdem der Schmerz beginnt, zu bestehen, das heißt in einer subakuierten Stufe.

Welche Salben helfen?

Mazi, entwickelt für die Behandlung von Osteochondrose:

  • Aus einer Gruppe von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Mitteln mit einem Wirkstoff Ketoprofen, zum Beispiel, Ketonal , Fast Gel. usw.;
  • Paket Mazi, enthaltend lokale irritierende Mittel - Finalgon. , Capsika. und andere. Therapeutische Wirkungen, die sie nicht übertragen, aber stumpf mit dem Schmerzsyndrom;
  • Umfassende Maßnahmen umfassende umfassende Komponenten, zum Beispiel, Dolubengel. .

Alle diese Salben haben nur symptomatische Aktion, aber sie sind in Bezug auf Heilung nutzlos.

Hilft Gillotherapie?

Ja, in gewissem Maße hat die Behandlung mit Leeches positiv auf die Wirbelsäule. Und beginnen mit der Konsultation des anwesenden Arztes, der unter Berücksichtigung der Anwesenheit verwandter Erkrankungen entscheidet.

Sie können nur über die Hardherapie mit einem moderaten schmerzhaften Syndrom sprechen, und es ist notwendig, die Wirbelsäule zu strecken.

Prävention ↑.

Es ist immer einfacher, die Krankheit zu verhindern, als viel Zeit, Kraft und Geld für die Wiederherstellung zu verbringen, und Cervicalgia ist ein gutes Beispiel. Die Prävention der Erkrankung ist regelmäßig, Massage und Schwimmen. In diesem Video werden Sie einfache Übungen für den Hals angeboten, was auch bei der Arbeit durchgeführt werden kann, was einen kleinen Pause macht:

Solche Ereignisse tragen zur Entwicklung der Bewegungskraft der Wirbelsäule bei, die Muskeln sind gut ausgebildet.

Es ist wichtig, sich zu kümmern und zu verhindern, was dank des Ventilators, eines offenen Fensters und eines Entwurfs oder auf der Straße zu Hause erhalten werden kann, und zu Hause, einschließlich, wenn Sie sich nicht für die Saison anziehen.

Um das Risiko der Entwicklung des zervikalen Syndroms zu reduzieren, schlafen Sie auf einem niedrigen Kissen, sitzen Sie in einer bequemen Position, vermeiden Sie Überspannungen .

Behandlung von Cervicoranalgien auf dem Hintergrund der zervikalen Osteochondrose

Der Begriff "Wirbrogener Cervicocranalygalg" des Mannes ohne medizinische Bildung wird nicht sofort abbestellen. Für ein besseres Verständnis, was eine solche komplizierte Phrase bedeutet, geben wir ihm eine angepasste Übersetzung von Griechisch an: "Der Schmerz der Wirbelsäule stammt in der Halsabteilung" . In dieser Definition ist das Wesen dessen, was im Körper in der Entwicklung dieses Prozesses geschieht, sehr deutlich reflektiert.

Ursachen für Cervicoranalgia.

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte im Schock: "Effizientes und erschwingliches Heilmittel für Gelenkschmerzen existieren ..." Lesen Sie mehr ...

Die meisten Krankheiten, die die Menschheit leidet, werden durch die unterschiedlichsten Faktoren verursacht. Das Cervicocranalgia-Syndrom ist eine Ausnahme der allgemeinen Regeln. Bei 99 Prozent der Patienten mit einer solchen Diagnose ist seine Entwicklung eine Folge der zervikalen Osteochondrose. Und nur 1 Prozent der medizinischen Statistiken sind Verletzungen oder andere Wirbelsäulenkrankheiten in der Halsabteilung zugewiesen.

Mehrere Villa ist spondylogener Cervicrocanialia. Das Syndrom manifestiert sich mit den gleichen Symptomen, aber es verursacht ihnen keine Osteochondrose, sondern die Zerstörung der Halswirbel eines menschlichen Skeletts. Die Ursache des Prozesses ist entweder Knochentumoren oder infektiöse Läsionen. Knochengewebe während der Zerfall gereizten Nerven zwischen den Wirbeln. Dies verursacht schmerzhafte Empfindungen.

Die Osteochondrose wird jedoch nicht immer von der Wirbelzervikoranalgie begleitet. Für seine Entwicklung erfordert "Provokation von der Seite". Provokative Faktoren:

  • Superkühlung, besonders regelmäßig. Wenn Sie beispielsweise ständig unter der Klimaanlage (ehemaliger) an der Arbeit sitzen, von wo er in dem Hals bläst;
  • zu scharf dreht Kopf oder körperliche Aktivität, die die Überspannung der Halsmuskeln verursachte;
  • häufiger, langer Stress;
  • Sitzarbeit, die durch eine Gesamtlatomie in seiner Freizeit ergänzt wird. Wenn Sie auf dem Computer "Shift" erarbeitet haben, kommen Sie nach Hause und sitzen in derselben Haltung, um beispielsweise im Online-Spiel, wirblicher Cervicrocanialia mit muskulösen und tonischen Manifestationen, die Sie zur Verfügung stellen - nicht in einem Monat, also in ein Jahr;
  • Die Tatsache, dass Ärzte als venöses hypertensives Syndrom genannt werden. Damit springt die Person aus einigen Gründen intrakranialem Druck, und der Blutabfluss aus dem Kopf und der Hals ist gebrochen.

Die Diagnose von Cervicokranialia wird manchmal gesetzt, wenn die fehlerhaften Wurzeln im Halsbereich verletzt werden. Es wird oft während der Osteochondrose beobachtet, obwohl nicht alle Patienten.

Alarmierende Zeichen

Das Cervicoranalgia-Syndrom manifestiert sich von regelmäßigen Kopfschmerzen. Cranalgia ist ein unangenehmes Gefühl im Kopfbereich. Sie können mit unterschiedlichen Krankheiten auftreten. Der Verdächtigen von Cervicocartalgia macht Sinn, wenn der Schmerz den Hals beeinflusst und hauptsächlich darin lokalisiert ist, und von dort wird zu dunklen Bereichen transportiert. Manchmal kann der Schmerz an der Vorderseite des Schädels erreicht werden. In den schwierigsten Fällen wirkt sich der gesamte Kopfbereich aus.

Mit der Wirbelzervicoranalgie kann der Kopf auf einer Seite oder auf beiden krank sein. Der Charakter von Empfindungen ist das vielfältigste: Brennen, Ziehen oder Fahren. Manchmal betrifft der Schmerz das Ohr, und die Person geht an den Otolaryngologen oder versucht unabhängig voneinander, die vermeintliche "Otitis" zu behandeln. Die letzte Option ist das Schlimmste, da mit seinen nutzlosen, inkompetenten Handlungen des Patienten den Moment des Beginns der richtigen Behandlung, der Einführung der Krankheit, zieht.

Eine Art Symptomatik ist nicht begrenzt. Das Cervicastriangia-Syndrom kann sich manifestieren:

  • "Mushkami" vor deinen Augen , temporäre Dispersion der Sicht, die schnell vorbei ist, oder progressive Myopie;
  • Schwindel, manchmal dauerhaft;
  • Übelkeit, mit so dass fast nie zu Erbrechen führt;
  • Ödem Der vordere Teil ist typisch für die Fahrschmerzen, die einen Anstieg des intrakraniellen Drucks spricht, der durch eine Verschlechterung des Blutabstroms aus dem Gehirn verursacht wird;
  • Vegetative Symptome : Schwitzen, schnelle Herzschlag, Rötung der Gesichtshaut, runzelierende Hände und / oder Beine. Im letzteren Fall kann ein inverser Bild beobachtet werden, wenn der Patient "in die Wärme wirft".

Nicht alle Symptome erscheinen gleichzeitig, jeder Patient ist ein einzelner Satz. Jedes klinische Bild ist jedoch notwendigerweise von dem Myofascial-Tonic-Zustand der Muskeln begleitet. Dieses Syndrom ist "Melzness", die erhöhte Dichte der Halsmuskeln, ihre materiellen Schmerzen.

Diagnose

Zum einen ist die Diagnose von Cervicoranialia nicht so schwer zu stecken. Andererseits können Symptome, die für dieses Syndrom charakteristisch sind, auf eine Reihe anderer Krankheiten hinweisen. Daher sollte die Umfrage umfassend und kompetent sein.

Der erste Schritt ist die Identifizierung von Wirbelsäulenläsionen. Dies verwendet:

  • Radiographie;
  • Multispiral berechnete Tomographie;
  • Multi-Resonanztomographie.

Die letzte Studie ist bevorzugt, da er die genauesten und überprüften Ergebnisse ergibt.

Bei der nächsten Stufe sind mögliche Pathologien, die ähnliche Symptome aufweisen, erforderlich. Eine Gehirnbefragung wird durchgeführt, um Tumorbildung, Striche, andere globale Erkrankungen zu beseitigen. Als nächstes muss der Patient eine Ultraschalluntersuchung von Gebärmutterhals- und Kopfschiffen unterzogen werden, auch eine Beratung eines Endokrinologen benötigen: Die aufgelisteten Symptome können über die Entwicklung von Diabetes sprechen. Treffen Sie nicht ohne Inspektion des Therapeuten und des Kardiologen, der den Patienten auf Hypertonie testen wird.

Therapeutische Bestimmungen.

"Ärzte verstecken die Wahrheit!"

Sogar die "laufenden" Probleme mit den Gelenken können zu Hause ausgehärtet werden! Vergessen Sie einfach nicht einmal am Tag, um es zu schmieren ...

>

Die Behandlung sowie eine Umfrage sollte umfassend sein. Die Beseitigung von nur Kopfschmerzen ist nur temporäres, instabiles Ergebnis. Der Effekt ist kurz: Der Schmerz kehrt schnell zurück. Wenn Sie bestehen bleiben, nehmen Sie, wenn Sie nur Schmerzmittel nehmen, im Laufe der Zeit, dass Sie ihre Dosis im Laufe der Zeit steigern müssen. Wenn also Cervicoranalgia vor dem Hintergrund der zervikalen Osteochondrose offenbart wird, sollte die Behandlung hauptsächlich an die Hauptursache gerichtet sein. Es besteht aus zwei gleichen Bereichen.

Medizinische Therapie

Es beginnt das erste, da die Diagnose getroffen wird, da seine Aufgabe darin besteht, Schmerzen zu entfernen und die Verschärfung der Zervix-Osteochondrose auf die unvollständige Remissionsphase zu übersetzen (Ermöglicht das Eintritt nicht-gute Techniken zur Behandlung). Der Patient wird Medikamente mit mehreren Richtungen verschrieben.

  • Entzündungshemmende Medikamente einer Nesteroid-Gruppe. Sie sind notwendig, um die schmerzhafte Wirkung zu entfernen, um die Ursache des Erscheinungsbildes zu lindern - Schmerz. Zunächst werden sie intramuskulär intramuskulär injiziert, um den Zustand des Patienten schneller zu erleichtern. Gehen Sie später auf orale Medikamente. Der Kurs dauert 5 bis 7 Tage;
  • Miorolaksiane der zentralen Exposition reduzieren das Muskelwellness, stimulieren die Durchblutung in sie, helfen, Schmerzen zu beseitigen. Wenn ein Patient eine chronische Zervikocranialie in schwerer Form hat, wird zunächst Miorosanta in Form von Injektionen gegeben. Sie, um den Patienten zu nehmen, sollten 2-3 Wochen;
  • Antioxidantien, die Tilomsäure enthalten, Vitaminkomplexe mit erhöhter Fraktion an Vitaminen der Gruppe B, sind auf die Regeneration von Nervenfasern gerichtet, die ihre Funktionen wiederherstellen, die Gesamtstärkung des Nervensystems insgesamt. Der Kurs der Zulassung dieser Arzneimittelgruppe ist lang, ein Neurologe wird ernannt, aber nicht weniger als einen Monat.

Die chronische Wirbelsäule-Cervicrocanialia erfordert eine symptomatische Therapie. Vielleicht ist die Druckkorrektur erforderlich, die Beseitigung von Schwindel oder Übelkeit, die Stimulation der Mikrozirkulation - all diese Nuancen werden von Ärzten mit zusätzlicher Inspektion festgelegt und berücksichtigt.

Nicht-Medientherapie

Um den Zustand des Patienten zu stabilisieren, reichen die Medikamente nicht aus. Physiotherapie-Techniken sind erforderlich, die eine restaurative, stützende Natur tragen, die die Auswirkungen von Arzneimitteln beschleunigt und den erzielten Effekt fixiert.

Nur ein Arzt sollte einen Physiotherapie-Kurs ernennen. Unter der wirbogenen Hartung werden nicht alle Verfahren gezeigt. Selbstmedikamente in dieser Hinsicht können den Körper irreparablen Schäden verursachen. Zum Beispiel verschlechtert die starre manuelle Therapie mit der Diagnose nicht nur den Zustand des Patienten, sondern stellt auch seine Komplikationen bereit, deren Anzahl irreversibel wird.

Zu den Verfahren, die am effektivsten und weit verbreiteten Zweck verwendet werden dürfen, sind:

  • Trainingsbehandlung . Legen Sie einfach ein, allmähliches und leeres Ziehen der Wirbelsäule. Es verwendet ein spezielles Gerät; Während seiner Verwendung entspannte sich der Patient auf der Couch. Es erfahren keine Unannehmlichkeiten gleichzeitig: Das Verfahren erfolgt sanft und reibungslos. Die Dehnungszeit wird von einem Physiotherapeuten bestimmt; Die Anzahl der "Ansätze" beträgt mindestens vier;
  • Massage, wieder weich, aber fühlte. Während der Massage nimmt die Intensität des Schmerzsyndroms ab, die Blutversorgung wird stimuliert, der Muskelkorratset in der betroffenen Gebärmutterhals wird verstärkt, die Gesamtmuskulatur werden gereinigt. Eine Reihe von Massagetechniken, die Anzahl der Sitzungen ist immer individuell und hängt von der Entwicklung des muskulösen Korsetts des Patienten ab;
  • Iglorflexotherapie. Sie ist Akupunktur, startet schützende und restaurative Mechanismen des Organismus selbst. Kann sowohl manuell als auch spezielles Geräte durchgeführt werden; Manchmal kombiniert mit zusätzlicher Verabreichung von Medikamenten in Reflexpunkte;
  • Vakuumgradient-Therapie Beseitigt die Durchblutungspathologie in Knochengewebe;
  • Die Hitherapepapier stimuliert die Blutversorgung von Zellen, da aufgrund der entzündeten Bereichen der Zersetzungsprodukte viel schneller entfernt werden. Dies beinhaltet die Beschleunigung der Regeneration von Bandscheiben, allgemeinen Erholung. Eine Seite, aber sehr wertvolle Wirkung - schnelle Entfernung von Schwellungen und Beseitigen stagnierender Phänomene. Es wird von biologisch aktiven Substanzen bereitgestellt, die in der Speichel in den Speichel führen. Dieser Aufprall wird aktiv verwendet, wenn der Patient die Intoleranz für pharmakologische Zubereitungen hat;
  • Physiotherapeutische Verfahren, die in Cervicalgia ernannt wurden, umfassen Elektrophorese. , ultraviolette Bestrahlung, Revitalisierung, Magneto-, Stoßwelle und Elektrotherapie.

Ärzte empfehlen oft auch, während der Verschärerung einen speziellen "Halskragen" zu tragen. Mit Cervicalgia, Schmerzsyndrom während Ecken und Bewegungen, wird der Hals verbessert. Der Kragen hält die Schärfe der Kurvenköpfe zurück, begrenzt ihre Grade. Der Patient sollte den Rat des Beobachteroktors anhören.

Etwas über die Prävention

Wenn Sie mit Cervicocartalgia diagnostiziert wurden, müssen Sie sich um Ihren Hals bis zum Ende Ihres Lebens kümmern. Grundsätzlich gibt es keine besonderen Einschränkungen für Ihre tägliche Existenz. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass die dauerhafte Haltung mit dem Head-Down-näher einem anderen Rückfall nähert. Wenn die Besonderheiten Ihrer Arbeit so unmöglich ist, dass es unmöglich ist, diese Position zu vermeiden, nehmen Sie eine Pause jede Stunde ein, brechen Sie vom Bildschirm ab, versucht sorgfältig und vielfältig Ihren Kopf (z. B. eine gute Übung: "Schreiben Sie eine Nase" jeden der Buchstaben des Alphabets in der Luft).

Entwürfe vermeiden. Da sich Ihr Arbeitsplatz am Fenster befindet, sitzen Sie auf den Stuhl, reiten Sie den Hals mit einem Schal, zumindest leicht, Gas oder Seide.

Fragen Sie beim anwimmenden Arzt der Ernährung: Während der Gelenkerkrankungen sind Einschränkungen für einige Produkte überlagert. Versuchen Sie nicht, sich von der empfohlenen Menüs auch auf tollen Feiertagen zurückzuziehen.

Kümmern Sie sich um den Komfort in einem Traum. Oft wird die Verschärfung von Cervicoranalgien von einer unbequemen Pose provoziert, von der der Hals zerkleinert wird.

Mit einer solchen Diagnose wird therapeutische Gymnastik zwingend. Seine Häufigkeit, Intensität, der Übungssatz wird individuell ausgewählt, unter der Anleitung eines Spezialisten in diesem Bereich. Sie brauchen nur die Regelmäßigkeit der Gymnastik. Die effektivsten Übungen:

  • Atemnot lügen : Der Patient fällt auf den Rücken, einen Handfläche auf den Bauch, der zweite - auf der Brust. Atmen / ausatmen - so langsam wie möglich, in einer Dimensionsrate. Zum ersten Mal sind 10 Wiederholungen ausreichend, undurchsichtig Hinzufügen von 1-2-fachen, ihre Zahl muss auf 30 berührt werden;
  • "Fisch" . Durchgeführt auf dem Magen, der auf dem Bauch liegt. Der Patient sollte an den Händen angehoben werden, sorgfältig den Kopf zurücklehnen. Halten Sie die Position, ist notwendig, bis der Hals müde wird. Wenn Sie jedoch einen starken, nicht übernommen haben: Die maximal zulässige Zeit in dieser Position beträgt 2 Minuten;
  • Rotationskopf . Das Lügen ist wieder auf dem Bauch erforderlich. Hände, die sich entlang des Körpers erstrecken, die Stirn ruht auf dem Boden, der Kopf zehnmal langsam und ohne Gewalt sich nach links, dann nach rechts;
  • Kinn drücken . Um die Übung durchzuführen, müssen Sie auch sitzen. Einatmen, der Patient langsam und sanft den Kopf langsam wie möglich den Kopf zurück. Erschöpft, kippt sie nach vorne. Im Idealfall sollte das Kinn auf der Basis des Hals nähren. 5 mal reicht aus.

Es ist ratsam, den gesamten Komplex für den Tag wiederholt wiederholen zu können. Wenn Sie in der Arbeitszeit haben, besteht keine Möglichkeit, Gymnastik durchzuführen, nicht zu Hause, zumindest am Morgen und abends zu Hause zu tun.

Die therapeutische physikalische Kultur erleichtert den Verlauf der akuten Perioden, um den Beginn des nächsten Rückfalls abzurufen, hilft, das Formular nach seinem Ende schnell wiederherzustellen.

Wirbelzeigere Cervicoranialia ist fast unheilbar, es kann nur angehalten und reduzierte Manifestationen auf ein Minimum. Ein regelmäßig durchgeführter Gymnastikkomplex, der Behandlungsmassagekurse verringert das Risiko einer erneuten Entzündung im Nacken erheblich. Wenn jedoch trotzdem ein Rezidiven passiert ist, wenden Sie sich an einen Arzt und versuchen Sie nicht, sich selbst zu behandeln, selbst wenn Sie dieses Syndrom bereits begegnen und denken, dass Sie das Behandlungsschema kennen. Jeder ändert sich in unserem Leben, und schneller ist alles ein Gesundheitszustand. Der Verlauf der Behandlung, der vor sechs Monaten verwendet wurde, nun können sich nun bei neuen Umständen bereits weit von der Perfektion sein. Es ist notwendig, es anzupassen, und nur ein Spezialist kann es halten.

Ähnliche Artikel

Wie vergessen Sie Schmerzen in den Gelenken?

  • Sustainacles beschränken Ihre Bewegungen und ein volles Leben ...
  • Sie machen sich Sorgen um Unbehagen, Crunch und systematische Schmerzen ...
  • Vielleicht haben Sie eine Reihe von Medikamenten, Cremes und Salben ausprobiert ...
  • Aber von der Tatsache zu urteilen, dass Sie diese Linien lesen - sie haben Ihnen nicht so sehr geholfen ...

Aber orthopädische Valentin Dikul behauptet, dass es ein wirklich wirksames Mittel für Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>.

Wird geladen...

Veröffentlichungsdatum 2. Februar 2018. Aktualisiert 23. Juli 2019.

Definition der Krankheit. Ursachen der Krankheit

Zervikale Schmerzsyndrome Weit verbreitet bei jungen Menschen des Arbeitsalters. Am häufigsten ist die Krankheit mit dystrophen Veränderungen in der Wirbelsäule mit Osteochondrose und Spondylroatrose verbunden, die aufgrund von Degeneration der Scheibe und der Arkottopispalette entstehen, und dann sind die Körper der benachbarten Wirbel an dem Prozess, dem Band, dem Muskel und nervös beteiligt System.

Ursachen für dystrophische Änderungen der Scheibe und der arkotierten Gelenke:

  • Dysplasie;
  • Verletzungen;
  • entzündliche Prozesse;
  • chirurgische Eingriffe;
  • mechanische Belastung des Knorpels (überschüssiges Körpergewicht);
  • langfristige Mikrotatierung mit einer erzwungenen Pose;
  • Übermäßige funktionale Überlastung, körperliche Arbeit;
  • genetisch entschlossene Minderwertigkeit des Knorpels;
  • Insomalien der Wirbelsäulen, die zur Belastung der Gelenke und Scheiben führen;
  • Mikrozirkulationsstörung (Abnahme der Permeabilität der Synovialmembran, einer Abnahme des lokalen Blutflusses);
  • Hypermobilität und Instabilität;
  • Stenose des Wirbelsäulenkanals.
Der zervikale RückenWarnung

Wenn Sie ähnliche Symptome finden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nicht selbstmedizinisch - es ist gefährlich für Ihre Gesundheit!

Symptome von Cervalgia.

Komprimierungsoption Das Wirbel-Syndrom zeichnet sich durch ein akutes, "Schießen"-Schmerz aus, der nach dem Training entsteht, der allein und verstärkt beim Husten, Niesen. Wirbelverformungen sind in der Regel scharf ausgedrückt, mit einer skoliotischen Komponente besteht ein erheblicher Stress der Paramerteilsmuskulatur und eine erhebliche Begrenzung von Bewegungen in der Halswirbelsäule. Die Symptome der "Spannung" sind scharf ausgedrückt.

Diskussionsoption. Das Wirbel-Syndrom zeichnet sich durch Schmerzen aus, die im Prozess statisch dynamischer Belastungen, Hypermobilität im betroffenen Segment, dem Fehlen einer ausgeprägten Myofixierung in der Stufe des Verstärkungsverschlusses, und in der Regressionsstufe - eine Erhöhung des Friedensgrades auftreten Schweregrad mit gleichzeitiger Abnahme des Bewegungsvolumens.

Doubli-Version. Das Wirbel-Syndrom zeichnet sich durch Schmerzen und Beschwerden in der Halswirbelsäule im Ruhezustand aus, eine Abnahme der Wirbelverformungen, der Stress der Paramerteilsmuskulatur, die Bewegungsvolumen nach körperlicher Aktivität sowie Schmerzen während der Muskelklopfen im Bereich von mehrere Segmente.

Aseptic-Entzündungsversion Es zeichnet sich durch Schmerzen mit einem Gefühl der Steifheit aus, das nach Bewegungen verläuft und in der Regel abends verschwindet, die maximale Spannung der Paramerteilsmuskeln, der Wirbelverformungen und der Bewegungsbeschränkung am Morgen und das Minimum - abends, Hyperästhesie in Die Fläche der Wirbelsäule, die mit dem Palpation der Gelenkstrukturen von nicht nur betroffener Abfahrt der Wirbelsäule, aber auch in der Nähe der Abteilungen ermittelt.

Bei Patienten mit Cervicalgia sind das führende Syndrom ein schmerzhaftes Syndrom aus dem Gefühl von Beschwerden zu einem stark ausgeprägten und begrenzenden Volumen der Bewegungsvolumen in der Halswirbelsäule. Mehr als die Hälfte der Glättung der zervikalen Lordose ist markiert. Der Muskelton ist erhöht, öfter erstaunt, kurze Hinterhauptmuskulatur, Treppen- und Elaimer des Hals. Bei manueller Tests werden funktionale Blockaden ermittelt, hauptsächlich kraniokerevischer Übergang und der unteren Wirbelsäule.

Schmerzsyndrom

Wenn der Prozess in der aufrechten Abteilung lokalisiert ist, verbreitet sich der Schmerz auf der Rückseite des Halses und der ausgestorbenen Bereichen des Hals, sensible Erkrankungen werden in der Innervationszone von C1-C4-Wurzeln nachgewiesen. Häufiger werden jedoch die Wurzelyndrome in dem mobilen Boden der Wirbelsäule festgestellt.

  • Getrennter Schaden an der Wurzel C1 trifft sich sehr selten. Es interessiert den unteren schrägen Muskel des Kopfes.
  • Die Verbreitung von Schmerz, empfindlichen und motorischen Erkrankungen werden mit der Beschädigung des Wurzelkörpers C2 in den dunkel-zeitlichen und lateralen submandibulären Bereiche erfasst;
  • C3 - in der Occipital-Region und der vorderen Abschnitte des Halses;
  • C4 - Im Bereich von Nebennieren und Schlüsselbein wird die Atrophie der Rückenmuskulatur des Halses (Trapezoid, Gürtel, Racming, die längsten Muskeln des Kopfes und des Hals) bestimmt;
  • C5 - Im Bereich des Halses werden der Adapter und die äußere Oberfläche der Schulter, die Schwäche und Hypotrophie des Deltoidenmuskels bestimmt;
  • C6 - Auf dem Gebiet der Adapter mit der Ausbreitung der Außenfläche der Schulter und des Unterarms an den I- und II-Fingern sinkt, oder es gibt keinen Reflex mit den zweiköpfigen Schultermuskeln;
  • C7 - An der äußeren und hinteren Oberfläche der Schulter und des Unterarms mit der Ausbreitung des Fingers an den III ist der Reflex mit dem dreiköpfigen Arm der Schulter reduziert oder fehlt;
  • C8 - An der inneren Oberfläche der Schulter und des Unterarms, einschließlich IV- und V-Finger, wird die Hypotrophie der Inter-Not-Muskeln, Schwächung oder Verlust von Supinator Reflex bestimmt.
Wirbel der Halswirbelsäule

Die Halsschmerzsyndrome zeichnen sich auch durch vegetative neurosistrierte und trophische Erkrankungen aus. Der Schweregrad des vegetativen Dystonien-Syndroms hat einen großen Einfluss auf den Verlauf der Krankheit. Bei solchen Patienten hat die Krankheit einen schwerwiegenderen und langwierigeren Strömung mit häufigen Rückfällen, der Schweregrad biomechanischer Erkrankungen und vor allem segmenthafte vegetative Manifestationen ist wesentlich höher, während bei Patienten mit unfertiger SVD die Krankheit häufiger ein Vorschriften ist. Der lange Fluss von Schmerzsyndromen trägt zur Bildung einer noch ausgeprägten SVD und einer Erhöhung des sympathischen Tons bei.

Pathogenese von Cervicalgia.

Die Hauptverbindung der Pathogenese von zervikalen Syndromen kann als chronischem Mikrorravum betrachtet werden, was zu dem Fehlzug der metabolischen Verfahren von Knorpelgewebe führt. Infolgedessen wird der Gehalt an Glycosaminoglykanen verringert, der Austausch von Chondrozyten und der Knorpelmatrix, der Kollagenstruktur, der zur Schwächung der Fixierungseigenschaften der Bandscheibe beiträgt und eine Reizung der Rezeptoren der SinoutElektribralner Nervenrezeptoren verursacht wird.

Irritation des Sinoutelektrischen Nervs kann auch auftreten, weil:

  1. Vorsprünge der Bandscheibe;
  2. Gefäßstörungen;
  3. zelluläre Immunitätsreaktionen;
  4. Planungsprozess.

Klassifizierung und Entwicklung der Gebärmutterhalskrise

Für die praktische Gesundheitsfürsorge ist am relevantesten Klassifizierung I. P. Antonova (1985), was Halsschmerzsyndrome von der Sicht der spondylogenen Entwicklungsheftheorie betrachtet und die Reflex-Syndrome hervorhebt:

  1. Cervicalgia;
  2. Cervicocranalgie;
  3. Cervicophery mit muskeltonischen, vegetativen venculären oder neurodistrophen Manifestationen;
  4. Wurzelyndrome und Wurzelvaskulär (Radiculosie).

Bei der Diagnose wird es auch vorgeschlagen, zu beachten:

  • Art des Verlaufs der Krankheit;
  • Zeichen und Grad der gestörten Funktionen;
  • Der Schweregrad des Schmerzesyndroms;
  • Lokalisierung und Schweregrad der motorischen, sensiblen, vegetativen vaskulären oder trophischen Erkrankungen;
  • Häufigkeit und Schwere von Paroxysmen.

Diagnose von Gebärmutterhalsgien.

Bei der Diagnose von Cervicalgium werden weit verbreitet Neurohorthopädische Methoden Mit dem es möglich ist, den Funktionszustand der Wirbelsäulenstörungen von Haltungs-, Gang-, Muskelwasserreaktionen (Änderungen in der Statik und der Dynamik der Wirbelsäule, der Glättung der Halsreduzierung, der Hyperlordose, der Skoliose, der Einschränkung der aktiven Bewegungen, zu schätzen , Kontrakturen und Muskelsteifigkeit).

Mit der Hilfe Neurologische Untersuchung Eine topische Diagnose erfolgt, um zu bestimmen, wie und an dem, was das Nervensystem betroffen ist, Erkrankungen empfindlicher, motorischer, vegetativer und Reflexfiguren identifiziert werden. Um die Dynamik der Patienten zu erweitern, wird eine visueller Analog-Skala verwendet, um das subjektive Schmerzgefühl im Behandlungsprozess zu schätzen. Die Erhaltung der Skelettmuskulatur wird sowohl palpatorisches als auch mithilfe von Hardware-Motonometrie geschätzt, um den Zustand des Muskulatur-Tons und deren Beurteilung im Behandlungsprozess zu erfassen.

Die Schwere der Skoliose auf der Halshöhe wird auf 2. Grad geschätzt:

  • Scoliose I Grad - Die Größe des Winkels zwischen der vertikalen Linie, der durch den Scheitelpunkt des Spinnvorgangs von CIV leitet, und der Linie, die durch die stacheligen Prozesse aller Halswirbel, auf 15 ° durchgeführt wurde;
  • Scoliose des zweiten Grades - Der Wert des Winkels ist größer als 15 °. [6] [neun] [vierzehn] [27]  

Um den Schweregrad der dystrophen Veränderungen zu bestimmen, differentielle Diagnose mit anderen Erkrankungen der Wirbelsäule, die Auswertung des Funktionszustands des Bandes und des Läsionsgrades der Bandscheibengrad Röntgenmethode .

Oft hängt die Schwere der klinischen Manifestationen der Krankheit nicht von dem Grad der radiomorphologischen Veränderungen ab. Weitere informative sind Röntgenmethoden mit Kontrastsubstanzen:

  • Myelographie;
  • Epidurographie;
  • Diskographie;
  • Pneumomyelographie.

Bei der Diagnose von Gefäßstörungen können während der Cervicoranalgies verwendet werden Radiographische und angiographische Untersuchungsmethoden . Diese Untersuchungsmethoden sollten jedoch nur durch Zeugnis aufgrund möglicher Komplikationen angewendet werden. [10] [13] Mit Hilfe der Computertomographie werden Änderungen festgestellt, was es ermöglicht, die Verwendung der Myelographie einzuschränken. Die großen Vorteile des CTs weist bei der Identifizierung des lateralen Hernialvorsprungs auf. Beim Durchführen eines CTs auf derselben Vorrichtung ist es außerdem möglich, eine Abnahme der Dichte der Dichte der Wirbelkörper mit Beginn von Osteosklerose und Osteoporose eindeutig zu erkennen. [7] MRI ist äußerst wichtig für die Diagnose von Beschädigungen an der Rückenmark, zervikalen Wurzeln und Wirbelarterien ohne die Auswirkungen von ionisierender Strahlung. Mit Hilfe davon können Sie den Ort weicher Hernien von Scheiben, Osteophyten genau bestimmen, die Kompression der Nervenwurzel mit hoher Genauigkeit, um den Niveau und die Natur der Läsion zu bestimmen. In den letzten Jahren wurde MRI auch als neue nicht-invasive-Methode zur Diagnose der vaskulären Läsionen eingesetzt.

Mittels Magnetresonanzangiographie. Die Bilder der schläfrigen und der Wirbelarterien und ihre Äste werden ohne Artefakte aus Knochenstrukturen erhalten, was besonders wichtig ist, was in der Untersuchung der Wirbelarterien, die fast in den Knochenkanälen passiert, besonders wichtig ist. Mit der Verwendung von speziellen Vorbereitungen können Sie eine genaue dreidimensionale Visualisierung erreichen, ohne auf die Verwendung von Kontrastmitteln zurückzugreifen. Mit Hilfe spezielle Techniken ist es möglich, den Blutkreislauf zu quantifizieren. [neunzehn] [22]

Söhne der Methode. Es braucht einen bestimmten Ort bei der Diagnose von Cervicoranalgien, es ist vorteilhaft, sich von anderen Zugangsmethoden, Mangel an Strahlungsbelastung und Einschränkungen der Nutzungshäufigkeit in Echtzeit zu unterscheiden.

Funktionale Echospondylographie Ermöglicht Echtzeit, die Stabilität des Wirbelmotorsegments und den Wirbel relativ zueinander zu bestimmen. [24] [29] Bei der Bestimmung hämodynamisch signifikanter okklusiver Läsionen der inneren Carotide, der allgemeinen verschlafenen, steckbaren Arterien und einem Schulterfass sowie der Gefäße der oberen Extremitäten in den Nackenschmerzsyndromen ist das Verfahren der Ultraschalldopplerographie von großer Bedeutung, mit dem Es ist möglich, den Grad der Verletzung der Suspension des Gefäßes, der Verformung, der Entwicklungsanomalien, der arteriellen und venösen Aneurysmen, des Vasospasmus zu bestimmen. [dreißig]

Um die Vertragseigenschaften von Muskeln in Reflex und neurodistrophen Manifestationen von Krankheiten zu beurteilen, hochwertige und quantitative Bewertung lokaler dystrophischer Muskeln, differentielle Diagnose spondylogener Pathologie mit anderen nosologischen Formen Elektromyiographie .[3] In der elektroenzephalographischen (EEG) -untersuchung ist der Aktivierung der Retikulärbildung des Hirnstamms auf die kortikale bioelektrische Aktivität aufgrund des konstanten Schmerzimpulses, der sich von der EEG-Abflachung manifestiert. [achtzehn]

Behandlung von Cervicalgia.

Die reduzierende Behandlung der SBS sollte pünktlich, komplex, differenziert und unter Berücksichtigung der pathogenetischen Mechanismen, der Schwere des Schmerzesyndroms, der Merkmale des Krankheitsverlaufs und der Stadien der Verstärkungsstufe sein.

Ein wesentlicher Bestandteil der komplexen Behandlung von Cervicalgium ist die Physiotherapie, da er die weitläufigen Möglichkeiten der Auswirkungen auf die führenden Verknüpfungen der Pathogenese und der Aktivierung von sanogenetischen Reaktionen aufweist, was den Körper als Ganzes positiv beeinflusst, ohne allergische Reaktionen zu geben. Die Physiotherapie hat deutlich reduziert und weniger exprimierte Nebenwirkungen im Vergleich zur Arzneimitteltherapie, fast alle Arten von Physiotherapie, einschließlich natürlicher Behandlungsmethoden. [26]

Um das schmerzhafte Syndrom zu stoppen, benutzt:

  • Anästhetika-Elektrophorese;
  • Pulsströme: DDT, SMT;
  • Ein variables niederfrequentes elektromagnetisches Feld;
  • Darsonvalization;
  • Laserrapie;
  • Ultraviolette und Infrarotstrahlung;
  • Ultraschall- oder Phonophorese analgal, Anästhesin;
  • Kryotherapie.

Ausgeprägte entzündungshemmende und saugfähige Wirkung UHF-Therapie Wird in akuten und subakuösen Stufen der Erkrankung verwendet, mit langem chronischer Prozess wird die Paraffinostotoceliterat-Therapie erfolgreich eingesetzt. Dies verbessert immunologische Prozesse, stimuliert die Funktionen des retitarischen Endothelsystems, verbessert die trophischen und reparativen Prozesse in Geweben, Mikrozirkulation und hat auch einen analgetischen und antispaskenden Effekt.

Laserstrahlung Es hat entzündungshemmende und schmerzhafte Wirkung, insbesondere in Infrarotlaser. Darüber hinaus trägt Laserstrahlung zur Normalisierung der gestörten Mikrozirkulation bei, aktivieren Sie die trophischen Prozesse im Fokus der Entzündung, eine Abnahme des Gewebeödems, der die Prozesse der Regeneration im Nervengewebe stimuliert, wobei die Erholung der Erregbarkeit günstig beeinträchtigt und dazu beiträgt eine Verlangsamung in der weiteren Degeneration von Knorpelgewebe.

Ultraschall- und Ultrafonophore. Wirkstoffsubstanzen haben den stärksten stimulierenden Effekt auf die Erholungsprozesse, da sie die trophischen und adaptiven Funktionen des Körpers beeinflussen, eine Auflösung, entzündungshemmende, antispaskende, fibrolitische, hyposenitisierende, fibrolitische, hyposenitisierende und einen ausgeprägten analgetischen Effekt haben. Die Spezifität der Wirkung der Ultrafoforese hängt von der pharmakologischen Wirkung der injizierten medizinischen Substanz ab. Somit ist die Phonoforese des Hydrocortisonen zweckmäßiger, mit einem aseptisch-entzündungshemmenden Mechanismus des Wirbelsyndroms und des Euphillin- oder Ganglers - mit Gefäßstörungen und Phänomenen des peripheren AngiOSPA mit der Wurzelpathologie zu verwenden, wobei die Verabreichung von Acetylsalicylsäure am meisten gerechtfertigt ist .

Methoden, die darauf abzielen, hämodynamische Erkrankungen zu beseitigen Pultherapie , besonders, Interferenzierung и Magnetotherapie. Sie richten sich an die Normalisierung des pathologisch modifizierten Tons der Hauptarterien und des Kapillarbetts, der Mikrozirkulation verbessert. Reduzieren Sie zusätzlich den Krampf von Gefäßen und reduzieren Sie die Empfindlichkeit der Nervengradation darsonvalization und der ultradünnen Therapie.

Spezifische Behandlungsmethoden gilt Kinesotherapie. Dies ist auf ein breites Sortiment an Wirkungsspektrum und Einfluss, das Fehlen negativer Nebenwirkungen und die Möglichkeit der langfristigen Verwendung kann in allen Stufen der Erkrankung verwendet werden.

Massage - die am häufigsten verwendete Art der passiven Kineotherapie, die nicht nur direkte mechanische Wirkung auf das Gewebe aufweist, sondern auch neurohumorale und Reflexreaktionen aus verschiedenen Systemen durch Art von motorisch-viszeralen Reflexen aufweist, die den Ton von Blut- und Lymphgefäßen normalisieren, erhöhen das Ton und Elastizität der Muskeln und verbessern ihre Vertragsfunktion. [acht] [elf] [23] [31]

Bei der komplexen Behandlung von SBS werden auch sowohl orthopädische Maßnahmen als weit verbreitet wie Orthezion. Wenn das Rücken- und T-T-Therapie dysfixiert, was zu einer Abnahme des muskulös-Tonic-Syndroms führt, weist auf den Ausbau der Bandlöcher bei, reduziert den Intraid-Druck und verringert den Plattenvorsprung. [12]

Osteopathie - führende Methode der Nicht-Drogenbehandlung. Heute werden verschiedene Techniken weit verbreitet, beginnend mit "harter" Chiropraktik und Ende mit "weichem" osteopathisch, und die Anstrengungen des Arztes zielen darauf ab, die Pathologie und die Entwicklung von Ausgleichsreaktionen zu beseitigen. Häufig von Osteopathen E.T. Schrieb immer noch, dass "jede Methode (Behandlung) gut ist, wenn es das Ergebnis bringt." Die Osteopathie in der Komplexe reduzierende Non-Arzneimittelbehandlung der SCBs wird unabhängig voneinander und in Kombination mit anderen Arten von Aufprall aufgetragen, an die Physiotherapie und therapeutische physikalische Kultur gehören. [einer] [Sechszehn] [zwanzig] [21]  

Diese Behandlungen können in allen Phasen der medizinischen Rehabilitation erfolgreich eingesetzt werden. Die manuelle Therapie wird sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden verwendet, die ihre Wirksamkeit erhöhen, wie etwa Physiotherapie, therapeutische physikalische Kultur, Balneotherapie, therapeutische Blockade und Arzneimitteltherapie. Der größte Effekt wird beim Kombinieren der manuellen Therapie und der Nadelflexotherapie festgestellt. Heute gab es eine große Erfahrung, Reflexotherapie bei der Behandlung von SBS zu verwenden. Die Akupunktur hat eine einstellende, stimulierende und normalisierende Wirkung auf den Funktionszustand und die Reaktivität verschiedener Organismensysteme, anpassungs-trophische Funktion und metabolische Prozesse, beeinflusst den Gefäßton, verbessert die Mikrozirkulation, trägt zur Verbesserung des zerebralen und peripheren Blutflusses bei, entspannt Schindelte Muskeln. [fünfzehn] [17]

Eine umfassende, umfassende Untersuchung der Patienten ermöglicht eine differentielle Diagnose, um biomechanische Erkrankungen zu bewerten, um den aggressiven Verlauf der Krankheitsfaktoren zu ermitteln, den Schweregrad und die Natur vegetativer Verstöße zu bestimmen, was zur Effizienz therapeutischer und präventiver Maßnahmen in Halsschmerzsyndromen beiträgt.

Prognose. Verhütung

Da die SBS durch einen chronischen wiederkehrenden Fluss gekennzeichnet ist, zusammen mit der Behandlung, sind Fragen der primären und sekundären Prävention sehr wichtig. Für die Umsetzung der Primärverhütung besteht die Hauptanforderung darin, einen aktiven Lebensstil mit einer normalen Belastung der Wirbelsäule, der rationalen Wechsel der Arbeit und der Erholung durchzuführen, die für die Behandlung von körperlicher Erziehung mit der Einbeziehung von Übungen auf die Stärkung der Muskeln der Rücken- und Bauchpresse sowie die Korrektur einer falschen Haltung.

Cervicrocania.Kopfschmerzen

In einem bestimmten Prozentsatz sind Fälle auf Probleme im Nacken zurückzuführen und werden aufgerufen

Cervicocranalgien.

. Solche Schmerzen sind üblicherweise mit Änderungen in Hals- oder Kopfstrukturen verbunden oder können sich im Charakter reflektieren (zum Beispiel von der Oberseite des Rückens, Kiefer- oder Schultern).

Ein plötzlicher Schmerzanfang im Nacken und der Kopf ist häufig mit Verletzungen in Kontaktsport, Straßenverkehrsunfällen, Gewichthebenklassen, mit scharfen Hängen voran oder vor, verdrehen, Hals oder Kombinationen dieser Bewegungen verbunden. Wenn die Bändervorrichtung beschädigt wird, können Schmerzen im Nacken und der Kopf auch nach Chihana aufgrund eines starken adaptiven Muskelkrampfes auftreten. Eine der häufigsten Ursachen von akuten Schmerz im Hals mit Bestrahlung im Kopf, Schulter, Hand, der Unterarm ist die Hernie der Scheibe, die Unterlisten der Facettenverbindungen. Der allmähliche Schmerzbeginn im Nacken und der Kopf tritt häufig bei Patienten auf, die an einem Computer, der an einem Computer sitzen, wiederholt, wiederholte Hals-Instrumente, eine Verletzung der Haltung oder einer Kombination dieser Faktoren. Auch eine häufige Schmerzursache, vielleicht die Hernie der Scheibe. Ältere Patienten mit einem allmählichen Auftreten von Schmerzen im Nacken, einer der wahrscheinlichsten Ursachen von Symptomen sind degenerative Veränderungen in der Wirbelsäule.

Die Gründe

Cervicrocania.

Kopfschmerzen haben viele Gründe und sind oft mit bestimmten Schmerzen im Nacken verbunden. Solche Kopfschmerzen sind als bekannt Cervicogene Kopfschmerzen Und oft aufgrund myofaszialer Schmerz und muskulös-Tonic-Syndrome verschiedener Ätiologie und Typen. Es ist jedoch notwendig, diesen Schmerz im Hals zu berücksichtigen, und gleichzeitig im Kopf kann ein Zeichen von schweren Erkrankungen wie beispielsweise Meningitis oder Hirntumor sein, und kann auch auf die Halsverletzung zurückfallen muss betrachtet werden, wenn Diagnostik von Cervicoranalgia. .

Muskulöse Ursachen von Cervicoranalgien

Muskelprobleme können zu solchen Schmerzen führen, insbesondere wenn es Probleme in den Muskeln gibt, die von der Unterkiefer in Richtung des Kopfes passieren. Diese Muskeln sind mit der Basis des Schädels verbunden und können aufgrund schlechter Haltung, redundanter Lasten oder Belastung ausgespült werden. Normalerweise ist die mit Muskelproblemen verbundenen Kopfschmerzen auch als Schmerz, wenn sie sich in der Schulter bewegen. Mit einem Druck auf den Schmerzbereich (im Hals oder der Schulter) ändert sich die Kopfschmerzen normalerweise. Die Schmerzen können milde mittlere oder intensive, Haltbarkeit von mehreren Stunden bis zu mehreren Wochen sein.

Es gibt drei Hauptnerven, C1, C2, C3, die direkt in den Kopf der Halswirbelsäule gehen.

Diese Nerven interessierten die Muskeln um den Schädel am Halsoberseite und können als Folge von Entzündungen oder Langzeitspannung lackiert werden. Muskeln wie Semispinalis Capitus, Capitus Long und Longus Capitus, Capitus Lateralis, sind für die Bewegung des Kopfes nach vorne und an den Seiten verantwortlich. Der Triple Nerv beträgt die Gesichtsmuskeln, und der zweite kraniale Nerv liefert die Empfindlichkeit der Rückseite des Kopfes. Diese beiden Nerven befinden sich oben am Hals, sodass Schäden oder Verletzungen in diesem Bereich zu Schmerzen führen können, die von der Unterseite des Kopfkopfes kommen und in die Oberseite des Kopfes, Augen und Gesicht bestrahlen können. Schmerzen im Nacken und im Kopf können auch auf Myofascial-Syndrome zurückzuführen sein, die mit Muskeln wie dem oberen Trapezius, des Sternocleidomastoids, der Splenius-Capitis, des Splenius Cervicis, der Semispinalis-Capitis, halbpinalis Cervicis, Longus-Capitis, Longus Colli, Multifidi und Rotatoren Omohyoid, in Verbindung stehen.

Degenerative Veränderungen in der Wirbelsäule

Cervicrocania.

Strukturelle Involutionäre degenerative Veränderungen von Bandscheiben und Wirbeln können in der Regel in der Rückseite des Kopfes reflektierte Schmerzen im Kopf verursachen.

Die Hernie der Scheibe in der Halswirbelsäule ist eine der häufigsten Schmerzursachen im Hals, mit einer möglichen Bestrahlung in der Hand, Schulter und oft im Kopf, aber häufiger ist die Kopfschmerzen auf sekundärer Muskelkrampf zurückzuführen. Schmerzen können mit dem Palpator-Druck im Halsbereich ansteigen, und häufig wird der Schmerz von der Einschränkung der Mobilität im Hals begleitet. Manchmal können Schmerzen im Hals abwesend sein, können aber nur Schmerzen in der Hand oder nur Kopfschmerzen sein. In der Regel wird Schmerzen in der Hand von Taubheit begleitet, die in der Hand kribbeln. Die durch die Herniendiskette verursachte Schmerzen werden oft mit langen statischen Lasten (zum Beispiel während des Sitzes) verbessert, wenn der Kopf dreht.

Verletzungen des Halses

Cervicrocania.

Verletzungen der Muskeln, Bänder, Sehnen, Gelenke, Scheiben und Nerven in der Oberseite des Halses können in den Kopf zu chronischen Schmerzen führen. Die charakteristischsten Verletzungen als "Peitsche Verletzung" ergeben sich während des fallenden oder Straßenverkehrsunfällens oder Sportverletzungen, wie die Subluxilien der "Facetic-Gelenke", die mit manuellen Manipulationen gut behandelbar sind. Eine schlechte Haltung, wiederholte Bewegungen und Spannungsbelastungen können auch dazu führen, dass die Facettenverbindungen mit einem lokalen Schmerz in den Hals und chronischen Kopfschmerzen führen können.

Verstauchung

Rales (Esel) des Bindegewebes umgebende Gelenkgelenke sind in der Regel das Ergebnis übermäßiges Zuggewebe beim Verdrehen, Spannungen, insbesondere gegen den Hintergrund von Haltungsstörungen. Die Spannung der Bänder manifestiert sich in der Regel von Schmerzen im Hals auf einer Seite, die in den unteren Teil des Kopfes bestrahlen kann. In der Regel werden solche Zustände von Muskelkrampf begleitet.

Die Beschädigung der Facettenverbindungen treten häufig infolge einer scharfen Bewegung des Hals, der Kollision während der Beruf des Kontaktsports auf. Normalerweise gibt es in solchen Fällen einen konstanten, dummen Schmerz, der in der Rückseite des Kopfes, dem oberen Teil der Stirn, hinter dem Auge, im Bereich des Tempels und weniger oft, um den Kiefer herum lokalisiert werden kann Ohr. Normalerweise ist die Kopfschmerzen mit Schmerzen im Hals, Steifheit im Hals und der Schwierigkeit, den Hals zu drehen, verbunden. Schmerzen können mit Palpation im Bereich der Halswirbelsäule in der Regel auf einer Seite des Halses, knapp unterhalb der Sockel des Schädels verbessert werden. Manchmal kann es auch solche Symptome als ein Gefühl von Kribbeln, Taubheit, Übelkeit oder leichten Schwindel geben.

Arthritis der Halswirbelsäule

Die häufigste Ursache für chronische Schmerzen im Hals, die zu Kopfschmerzen führt, ist Osteoarthritis, was auf degenerative Veränderungen der Verbindungen der Wirbel zurückzuführen ist. Normalerweise sind nur Änderungen in den Fugen der drei oberen Wirbel des Hals die Ursache von zervikogenen Kopfschmerzen. Die Osteoarthrose des Hals (Spondylose) ist degenerative Veränderungen in den Facettenfugen, was zur Bildung von Osteophyten und Schwellungen der Scheiben führt. Diese degenerativen Prozesse können im Hals und Schmerz in der Rückseite des Kopfes chronische, dumme oder scharfe Schmerzen erzeugen.

Neben den involutionären degenerativen Veränderungen in der Halswirbelsäule können sich auch Änderungen in den Gelenken an systemischen Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis oder psoriatischer Arthritis zurückzuführen, bei denen die Entzündung in den Gelenken Schmerzen im Nacken verursachen und chronische hervikogene Kopfschmerzen verursachen kann. Solche Gründe Cervicogene Kopfschmerzen Es ist viel weniger verbreitet als Osteoarthritis (Spondylose), aber schmerzhafte Manifestationen, die durch entzündliche Erkrankungen der Halsverbindungen, intensiver und langer Weise verursacht werden.

Ernsthafte Krankheiten

Viele schwere Krankheiten oder Bedingungen können zu chronischen Kopfschmerzen führen und oft mit Schmerzen im Hals begleitet werden. Dies sind Krankheiten wie Gehirntumore, Gehirnabszesse mit Lokalisierung im Hinterhauptteil, dem Tumor der Halswirbelsäule, der Erkrankung des Pedge. Scharfe Kopfschmerzen und im Hals können auf Infektionskrankheiten wie beispielsweise Meningitis zurückzuführen sein. Außerdem können scharfe Schmerzen im Nacken und der Kopf aufgrund von Verletzungen, Sport, Unfällen auf die Frakturen der Wirbelsäule zurückzuführen sein. In der Regel hat das Schmerzsyndrom einen akuten Charakter und ist von einer Verletzungsepisode vorangestellt. Der Fraktur kann sowohl Schmerzen im Hals als auch im Kopf erscheinen, und solche Symptome wie Störungen von Bewegungen in den Gliedmaßen, Sensitivitätsstörungen. Wenn Sie bei der Diagnose von Schmerzen im Nacken und des Kopfes die mögliche Entstehung von Schmerzen im Hals und des Kopfes in Anspruch nehmen müssen, was eine Notfallversorgung erfordert.

Symptome

Kopfkämpfe im Zusammenhang mit dem Hals ( Cervicrocania. In der Regel hat in der Regel eine gewisse Beziehung mit der Halsverletzung, und in solchen Fällen können die Kopfschmerzen einerseits sein, Schmerzen können an der Basis des Schädels, der Stirn im dunklen Teil um die Augen herum sein. In der Regel beginnt der Schmerz im Halsbereich und trägt in den meisten Fällen nicht eine pulsierende oder scharfe Natur.

Andere Merkmale der mit dem Halshälten verbundenen Kopfschmerzen sind die häufige Anwesenheit solcher Symptome als Übelkeit, Schallempfindlichkeit und Licht, Schwindel, Schwierigkeiten beim Schlucken, Verschleiß (oft nur auf der Seite der Kopfschmerzen), Risse und manchmal Erbrechen, In diesen Fällen, in denen der Schmerz eine ernsthafte Entstehung hat. Manchmal besteht die Schwellung um das Auge auf der Kopfseite, wo der Schmerz spürbar ist. Schmerzen können verbessert werden, wenn sich die Schultern bewegen. Kopfschmerzinhalt können von leicht zu schweren, langlebigen von mehreren Stunden bis zu mehreren Tagen oder sogar Wochen sein.

Kopfschmerzen mit Kopf müssen mindestens eine der folgenden Eigenschaften haben:

1. Kopfschmerzen müssen vorausgehen:

  • Verkehr im Hals
  • Lange unbequeme Kopfposition
  • Druck auf die obere Hälfte des Halses oder der Basis des Schädels auf der Kopfschmerzseite

2. Begrenztes Volumen der Bewegungen im Hals

3. Schmerz im Hals, Schulter oder Hand

Wenn es alle drei Eigenschaften gibt, dann ist es höchstwahrscheinlich, dass die Kopfschmerzen auf Probleme im Nacken zurückzuführen sind.

Eigenschaften der mit dem Hals verbundenen Kopfschmerzen

  • Anwesenheit in der Geschichte der Erkrankung der Nackenverletzung (der Bluterguss der Halswirbelsäule, der Zugbänder, Fusionen der Facettenverbindungen)
  • Einseitige Kopfschmerzen
  • Manchmal kann der Schmerz auf beiden Seiten sein
  • Schmerz ist an der Fußbasis des Schädels, im Stirnbereich, an den Seiten des Kopfes oder um die Augen lokalisiert
  • Schmerz können einige Stunden oder Tage dauern
  • Kopfschmerzen beginnen normalerweise im Halsbereich
  • Kopfschmerzen in der Intensität von mäßig bis schwer
  • Kopfschmerzen nicht pulsieren
  • Der Schmerz ist nicht scharf

Andere Funktionen, die mit den mit dem Hals verbundenen Kopfschmerzen gefeiert werden:

  • Übelkeit
  • Sensibilität zum Klang
  • Sensibilität gegenüber Licht
  • Schwindel
  • Schwierigkeiten beim Schlucken.
  • Fucetitude-Ansicht auf der Kopfschmerzseite
  • Vomot
  • Verzahnung auf der Kopfschmerzseite
  • Augen um das Auge auf der Kopfschmerzseite

Diagnose und Behandlung

Diagnose von Cervicocartalgia. Es setzt zunächst den Ausschluss schwerer Ursachen von Kopfschmerzen, wie Gehirntumoren, Meningitis oder Wirbelsäulenverletzungen an. Basierend auf der Erkrankung der Erkrankung, der Untersuchung der Symptome und der körperlichen Untersuchung, kann der Arzt in den meisten Fällen eine vorläufige Diagnose einlegen und über das erforderliche Volumen der Umfrage entscheiden. Instrumentalforschungsmethoden (Radiographie, CT, MRI) ermöglichen es Ihnen, eine genaue Diagnose zu setzen. Bei Bedarf können Laborforschungsmethoden eine differentielle Diagnose zugewiesen werden.

Behandlung von Cervicocranalgien. Es hängt von den Ursprungs von Schmerz und in der Regel an die Verwendung eines Komplexes von medizinischen Maßnahmen (Medikamentenbehandlung, Physiotherapie, Massage, Akupunktur und Leafc) ab.

Wirbelsäure Cervicocranialia ist ein vorgefertigtes syndromisches Konzept, das eine der Optionen für ein klinisches Bild während der Gebärmutterhals-Osteochondrose bezeichnet.

Wirbeltische Zervikocranialien

Informationen für Ärzte: In der russischen Version des ICD 10 wird das Wirbelzervicoranialium durch Code M 53.0 verschlüsselt. Die Diagnose sollte eine Variante des Verlaufs der Krankheit (akut oder chronisch), seiner Phase (Verschärfung, unvollständiger Remission, Remission), der Schwere von Schmerz und muskulös-Tononischen Erkrankungen, umfassen.

Symptome

Wirbeltische ZervikocranialienDie Diagnose wird auf der Grundlage der Röntgenrahmenbestätigung der Probleme mit der Wirbelsäule (einschließlich der Anwesenheit von zervikalen Osteochondrose, Vorsprüngen oder Hernien von Bandscheiben, den Anomalien der Entwicklung von Wirbeln usw.) sowie in der Anwesenheit eines charakteristischen klinischen Bildes einschließlich der folgenden Symptome:

  • Schmerzen im Nacken, bestrahlt (Geben) an den Occipital-Teil des Kopfes.
  • Spannmuskeln der Okphitalregion.
  • Schwindel.
  • Geräusche in den Ohren.
  • Spülenfliegen vor den Augen.
  • Einschränkung der Kopfdrehungen.

Es sollte gesagt werden, dass keine spezifischen Anzeichen einer verebrogenen Cervicorganalgie im neurologischen Status nicht bestimmt werden. Mit Wirbelsäurer Cervicranalgie können Schmerzen im Kopf durch das Quetschen der Wirbelarterien (das sogenannte Wirbel-Arterie-Syndrom) verursacht werden, und die Osteoskhodnose der Halswirbelsäule sollte auch als Ursache der vorhandenen Symptome von anderen Ursachen von getrennt werden Kopfschmerzen. Deshalb ist es wünschenswert, weitere Forschung durchzuführen:

  • Wälder der Gefäße des Kopfes und des Hals mit funktionellen Proben (Kopfdrehungen).
  • MRI-Gehirn- und Kraniteractor-Übergang zur Beseitigung der Fokuspathologie.

Behandlung

Die Behandlung sollte komplex sein, ebenso wie die Behandlung von Problemen mit der Wirbelsäule. Je nach Schwere des muskulös-Tonic-Syndroms (der führende pathologische Mechanismus der Kopfschmerzenentwicklung ist Miofascial - die Spannung der Muskeln und der Faszien des Sehnenhelms des Kopfes) der notwendigen Dosierung der Muskelrelaxanzierungen (Middokalm, Bulosan, Sirdalud). Miorlascher werden in der Regel für einen Zeitraum von 2 Wochen bis einem Monat ernannt.

Eine wirksame entzündungshemmende Therapie ist ebenfalls erforderlich, die verschiedene Zubereitungen (Diclofenac, Ketonal, Meloxico, Kebrex, Aeral und andere) enthalten können. Es sollte an die Notwendigkeit erinnert werden, den Gastrointestinaltrakt zu schützen, wenn das Risiko der Entwicklung von Gastrophotas besteht. Die entzündungshemmende Therapie sollte mindestens 3-5 Tage dauern, aber auch zwei Wochen nicht mehr als zwei Wochen nicht mehr als zwei Wochen dauern, weil er Komplikationen aus dem Magen und anderen Organen des Gastrointestinaltrakts entwickelt wird.

Der dritte Hauptpunkt der Behandlung von Cervicoranalgia ist eine neuroprotektive Therapie, die meistens Vitamine der Gruppe B (Combiliphen, Milgamma, Unigamma und andere) befürwortet. Die neuroprotektive Therapie sollte nach dem Entfernen akuter Symptome fortgesetzt werden. In der akuten Zeit wird empfohlen, DiaDinamic-Ströme in Kombination mit Übungen der Übung zu verwenden.

LFK-Empfehlung

Als Prävention ist es notwendig, mit therapeutischer körperlicher Ausbildung umzugehen, um das muskulöse Korsett der Halswirbelsäule zu stärken. Die Massagemethode für den Wirbelzeignerz-Cervicorganalgien sollte einen langen vorbereitenden Prozess (Streichung und Reiben) enthalten, während das Kneten fast nicht ausgeführt wird. Es ist besser und effizienter, Punktexposition und andere manuelle Techniken auf dem Kopfhautbereich zu verwenden. Schließlich kann die Entspannung des Sehnenhelms eine schnelle und ausgeprägte Zustandsentlastung ergeben.

Wichtig! Die Erhaltung der Kopfschmerzen nach der komplexen Behandlung der Wirbelzervikocranalgie und der Entfernung der Muskelspannung der Kragenzone und der Schmerz der Halswirbelsäule müssen ein Grund für den Beginn der diagnostischen Suche nach einer anderen Ursache des kephalgischen Syndroms sein.

Добавить комментарий